Ein einfaches System für mehr Ordnung in deinem Smartphone (Apple & Android)
Ein System, 1 Fazit, 5 Fragen und 1 Geheimtipp

für mehr Ordnung in deinem Smartphone – Jetzt sofort anwenden! Denn wie heißt es so schön: „Was du heute kannst besorgen, …“

Ich sehe mich am Smartphone vor, nicht alt so langer Zeit noch von Seite zu Seite zu schieben oder „swipen“, wie man heute sagt.

Wo war nochmal die App, in welche ich immer meine Notizen schreibe?

Gefühlt waren Minuten vergangen. Natürlich waren es nur Sekunden.

Doch was mein Kopf in der Zeit leisten durfte, war pure Energie verbrauchen. Kraft und Gedanken Grübeln. Dabei würde ich diese Energie doch für ganz andere Aufgaben nutzen wollen.

Ganz schnell habe ich beschlossen, ich finde ein eigenes System für mich. Dieses möchte ich dir heute vorstellen.

Ich sortiere einmal und mit Routine und Übung, sich an die neue Ordnung zu gewöhnen, bin ich schneller im Alltag.

Mein Fazit: Ich bin nicht nur deutlich schneller. Alles fühlt sich unheimlich leicht an. Ordnung schafft Einfachheit und Klarheit – schafft Routine!

Damit wir also im Alltag und in die Routine kommen, schaffen wir erstmal Ordnung.

5 Fragen, mit denen du dein Smartphone sortierst:

Ich habe nach folgenden Punkten, die Platzierung in meinem Smartphone festgelegt:

  • Was nutze ich wirklich immer, fast bei jeder Verwendung des Smartphones?
  • Was brauche ich täglich?
  • Bei welchen Apps bin ich mir sicher, dass ich sie wöchentlich oder monatlich brauche?
  • Bei welchen Apps bin ich mir nicht sicher, ob ich sie überhaupt behalten möchte?
  • Welche Apps hab ich bisher noch nie verwendet? > Lösche diese sofort. Kannst sie dir wiederholen, solltest du dich geirrt haben und sie nach einer Zeit vermissen.

Jede App sortiert sich zu einem dieser Punkte zu und wird dann auf den jeweiligen Platz sortiert.

Stell dir einfach diese Fragen und sortiere nach diesen Kriterien dein Smartphone neu.

Geheimtipp für weniger Ablenkung und mehr Produktivität:
  • Die Apps, die dich von deinem Traum, deinen Zielen und deiner Aufgabe ablenken wie Spiele, Filme und Unterhaltung kannst du ganz hinter sortieren.

Auf dem Weg dahin (zur Spiele-App), frage dich: Gibt es etwas, was ich noch tun wollte? Etwas, was viel wichtiger ist als jetzt zu spielen?

Der Weg ist manchmal so weit, dass du doch lieber produktiv und fleißig bist. 😉

Ich habe dir hier zusammengestellt, was du drücken musst, um die Apps zu verschieben:

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Julia Meyer

MAXIKA GmbH
Tögelstraße 2
01257 Dresden

MAIL: post@maxika.de
WAB: 0152 04223366

Share: