Die 30 Minuten Tagesroutine für Social Media trägt den Bestandteil ✍️ „Beitrag schreiben“ in sich. Dabei lernen wir vom Storytelling zum Leserorientierten Schreiben alle wichtigen Inhalte kennen, die einen Social Media Beitrag lesenswert und somit auch schreibenswert machen.

Zu folgenden Fragen erhältst du hier Antworten:

  • Warum sind manche Social Media Beiträge erfolgreich (werden viel gelesen) und manche nicht?
  • Sollte ich in meine Social Media Beiträge überhaupt Texte einbinden, reichen nicht Hashtags und Video?
  • Warum du zuerst einen Social Media Beitrag schreiben solltest und dann dein Bild dazu wählst / erstellst?
  • Was kannst du heute direkt ausprobieren um deine Social Media Beiträge erfolgreicher zu machen?

Los geht´s.

< Im Moment findest du auf die Fragen noch keine Antworten hier, wir haben einfach noch nicht alles niedergeschrieben. Möchtest du auf eine Frage direkt eine Antwort? Kontaktiere uns einfach unter 01520 4223366. Dann bekommst du die Antwort persönlich erklärt. 🙂

Liebe Grüße
Julia Meyer & Katrin Schwarzer

demo_image-24

Review Title

There are many variations of passages of Lorem Ipsum available, but the majority have suffered alteration in some form, by injected humour, or randomised words which don't look even slightly believable. If you are going to use a passage of Lorem Ipsum, you need to be sure there isn't anything embarrassing hidden in the middle of text.
8.1

If you use this site regularly and would like to help keep the site on the Internet, please consider donating a small sum to help pay for the hosting and bandwidth bill. There is no minimum donation, any sum is appreciated - click here to donate using PayPal. Thank you for your support.

Pros
  • Pors Item One
  • Pors Item Two
  • Pors Item Three
  • Pors Item Four
  • Pors Item Five
Cons
  • Cons Item One
  • Cons Item Two
  • Cons Item Three
  • Cons Item Four
  • Cons Item Five